Laseruhr

Jetzt neu: Laseruhr in zwei Ausführungen

Modell Active+

Anzahl Rotdioden (650 nm): 22

Laseruhr (6)
Laserpad (12)
Ohren-Applikator (2)
Nasen-Applikator (2)

Anzahl Grün-Dioden (532 nm): 4

Laseruhr (4)

Leistung: 2-5 mW

 

 

 

Modell Spectra

Anzahl Rot-Dioden (650 nm): 11

Laseruhr (4)
Laserpad (3)
Ohren-Applikator (2)
Nasen-Applikator (2)

Anzahl Blau-Dioden (450 nm): 5

Laseruhr (2)
Laserpad (3)

Anzahl Gelb-Dioden (589 nm): 5

Laseruhr (2)
Laserpad (3)

Anzahl Grün-Dioden (532 nm): 5

Laseruhr (2)
Laserpad (3)

Leistung: 2-5 mW

Über die Laseruhr

Die Weber Medical Laseruhr nutzt die Erkenntnisse jahrelanger Forschung im Bereich Low-Level-Lasertherapie.

Dieses innovative 4-in-1 Gerät kombiniert Akupunktur, lokale Schmerztherapie und externe Blutbestrahlung und wird so zu Ihrem idealen Alltagsbegleiter - ob zu Hause, auf der Arbeit oder unterwegs.

Anwendungsbereiche rotes Licht

Leiden auch Ihre Patienten unter:

  • Stress
  • Ermüdungserscheinungen
  • Innerer Unruhe
  • Verspannungen
  • Herzrasen
  • Hohem Blutdruck
  • Saisonal bedingten Depressionen
  • Antriebslosigkeit
  • Schlaflosigkeit?

Oft sind hoher Blutdruck, Verspannungen sowie ein geringer Melatonin – und Serotoninspiegel die Ursache.

Der Rotlaser ist dafür bekannt, dass er Zellaktivität und Mikrozirkulation steigert und das Immunsystem durch Stimulation der verschiedenen Leukozytengruppen anregt.

Stoffwechsel aktivieren: Blutdruck senken und Durchblutung verbessern

Mit zunehmendem Alter und durch einen ungesunden Lebensstil erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich Cholesterin und andere Blutfette an unseren Zellwänden ablagern und so die Sauer– und Nährstoffversorgung der Organe erschweren.

Derartige Gefäßverengungen führen in der Folge zu Stoffwechsel- und Mikrozirkulationsstörungen und damit zu kardio- und zerebrovaskulären Krankheiten, Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfällen etc.

Das Laserlicht aktiviert verschiedene Enzyme und baut überflüssige Fette im Blut ab.  Es vermehrt die Sauerstoffmenge im Blut, erhöht den Stoffwechsel und die Lipidperoxidation (Fettabbau).

Gleichzeitig verringert es die Cholesterinmenge in den Gefäßen.

Die Effekte der Laseruhr auf das kardiovaskuläre System zeigen aktuelle wissenschaftliche Forschungen, die von Univ.-Prof. DI DDr. Gerhard Litscher und Mag. pharm. Dr.scient.med. Daniela Litscher durchgeführt wurden. Bei Pilotversuchen konnte nachgewiesen werden, dass die totale Herzratenvariabilität (HRV) kurzzeitig während der Stimulation mit der Laseruhr bei gesunden ProbandInnen ansteigt.

Zudem kam es zu einer Verbesserung der Mikrozirkulation (Steigerung um 15 %) während einer 20-minütigen Laserstimulation durch die Laseruhr.

Quelle: Laseruhr – Simultane Laserakupunktur und Laserblutbestrahlung am Handgelenk (Daniela Litscher,  Gerhard Litscher)

Verspannungen lösen mit dem Flächenpad

Eine ungesunde Haltung vor dem PC oder körperliche und seelische Anspannung führen häufig zu einer Verhärtung  unserer Hals– und Nackenmuskulatur und in einigen Fällen auch zu Sehnenentzündungen. Nicht selten gehen diese mit Kopf– und Schulterschmerzen einher, die bis in die Arme ausstrahlen.

Ob (Sport-) Verletzung oder chronischer Schmerz- mit dem Laserpad können Sie schmerzende Körperregionen nun direkt und einfach selbst behandeln, da Sie eine optimale regenerative Wirkung auf zellulärer Ebene erreichen. Das Rotlicht des Lasers hat eine schmerzlindernde, entzündungshemmende und reparative Wirkung, die es bis tief in die Gewebeschicht hinein entfaltet , wo es eine Vielzahl biochemischer Reaktionen auslöst:

  • Blutgefäße weitern sich und sorgen somit zu einem besseren Sauerstofftransport und einer besseren Durchblutung. 
  • Der mitochondriale Stoffwechsel wird angeregt.
  • Die ATP-Synthese wird gesteigert.
  • Zellmembranen werden stabilisiert.

Stress- und Erschöpfungssymptome bekämpfen mit gezielter Akupunktur

Hektik, Zeitmangel und volle Terminkalender bestimmen immer mehr unseren Alltag. Gerade in diesen Situationen ist es wichtig, auf die Zeichen unseres Körpers zu achten und  Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Die Laserdioden sind so ausgerichtet, dass sie direkt die Akupunkturpunkte bestrahlen und stimulieren, die Nerven und Herzrhythmus beruhigen und zur Muskelentspannung beitragen.

Es kommt zudem zu einer vermehrten Ausschüttung von Melatonin. Das Hormon Melatonin reguliert unsere innere Uhr und regelt somit den Schlaf-Wach-Rhythmus unseres Körpers. Es sorgt dafür, dass wir die nötige Erholung bekommen, die wir für unseren Tagesablauf benötigen.

Eine erhöhte Melatoninmenge trägt dazu bei, dass Sie besser und entspannter schlafen können und nach langen Flügen sogar einem Jetlag vorbeugen können.

Gesundes und entspanntes Fliegen mit der Laseruhr

Melatonin gegen Jetlag

Es ist lange Zeit bekannt, dass eine erhöhte Melatoninmenge einen gesunden erholsamen Schlaf fördert. Mit zunehmendem Alter nimmt allerdings die Melatoninproduktion ab. Es treten Schlafstörungen auf und langdauernder Jetlag nach Flügen mit Zeitverschiebung. Viele Menschen versuchen dies durch Einnahme von Melatonintabletten zu kompensieren, was allerdings unnatürlich und nur sehr begrenzt wirksam ist.

Viel natürlicher und wirksamer ist es dagegen, unser eigenes Melatonin zu nutzen und die eigene Melatoninproduktion zu steigern, was hervorragend durch die laserinduzierte Anregung spezifischer weißer Blutzellen gelingt. Dieser Effekt wurde bereits eindeutig in Studien bewiesen.

Somit wird Fliegen jetzt viel angenehmer und entspannter.

Geschäftlich reisende Vielflieger können nach Ankunft energiegeladen in ihr Business einsteigen und Urlaubsfluggäste vom ersten Tag an ihren Urlaub entspannt genießen.

Ganzheitliches Wohlbefinden und Konzentration auf die wirklich wichtigen Dinge dank Serotonin

Die stimmungsaufhellende und vitalisierende Wirkung von Serotonin kommt uns selbstverständlich auch während langer Flüge zu Gute.

Nicht mehr allein der Tomatensaft im Flugzeug kurbelt die Serotoninproduktion an - Ab jetzt können Sie ganz gezielt Einfluss auf Ihr Wohlbefinden nehmen und während des Fluges neue Energie tanken um sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren zu können.

Beugen Sie so auch störenden Kopfschmerzen und Übelkeit vor. Durch die Bindung an spezifische Rezeptoren lindert Serotonin nämlich nachweislich Migränesymptome.

Zudem beeinflusst Serotonin emotionale Prozesse wie z.B. Flugangst. Diese Angst kann natürlich die unterschiedlichsten Ursachen haben. Man geht jedoch davon aus, dass ein gestörtes Gleichgewicht von Neurotransmittern im Gehirn, wie beispielsweise Serotonin, Schuld an Angstsymptomen ist.

Vorbeugung von Thrombosen, Herzinfarkten und Schlaganfällen

Die Gefahr einer Thrombosebildung ist gerade auf Langstreckenflügen oder langen Autoreisen durch den mangelnden Bewegungsraum sehr hoch. Der Blutfluss in den Venen verschlechtert sich durch die angewinkelte Haltung der Beine im Sitzen. Dadurch kann sich Flüssigkeit einlagern, was wiederum eine Thrombosebildung begünstigen kann. Eine Thrombose ist nichts anderes als ein Blutgerinnsel in einer Vene. Löst sich dieses, kann eine Lungenembolie die Folge sein.

Durch die Luftdruckschwankungen, die geringe Luftfeuchtigkeit und eine eventuell zu niedrige Flüssigkeitsaufnahme während des Fluges besteht für Patienten mit Herzerkrankungen eine erhöhte Gefahr von Herzinfarkten sowie, Herz- und Kreislaufproblemen.

Ein Herzinfarkt ist eine anhaltende Durchblutungsstörung und wird in den meisten Fällen durch ein Blutgerinnsel verursacht, das zu einem Verschluss der Herzkranzgefäße führen kann. Dabei sterben Herzmusekelzellen ab und beeinflussen die Funktion dieses lebenswichtigen Organs.

Ein Schlaganfall wird durch verstopfte Blutgefäße und Blutungen im Gehirn hervorgerufen. Ein geringer Kabinendruck und mangelnde Bewegung während des Flugs können Risikofaktoren darstellen.

Dass die Laseruhr die Durchblutung verbessert, wurde bereits in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen.

Entspannt am Ziel ankommen

Verspannungen treten vermehrt auf langen Flug- oder Autoreisen auf, wenn wir in unserer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind. Dabei quälen uns hauptsächlich Schmerzen im Bereich des Nackens da dieser beim Versuch zu schlafen häufig wegknickt.

Das mitgelieferte Laserpad sorgt dafür, dass Sie dennoch entspannt ans Ziel kommen. Welche biochemischen Reaktionen durch das Laserlicht entstehen, lesen Sie weiter oben im Artikel unter dem Punkt Verspannungen.

Was ist neu?

Rotes Laserlicht stimuliert das letzte Glied der mitochondrialen Atmungskette, die Cytochrom-C-Oxidase.

Statt wie zuvor nur auf den Rotlaser zu setzen, gibt die neueste Generation nun auch blaues, gelbes und grünes Licht ab, um die unterschiedlichen Komplexe der mitochondrialen Atmunsgskette zu stimulieren und Regenerationsprozesse zu aktivieren.

Was bewirkt blaues Licht?

Mit der Weiterentwicklung der Laseruhr gelingt es uns durch das blaue Licht nun auch, das erste Glied der Atmungskette, die NADH-Dehydrogenase, gezielt zu stimulieren und so die Wirksamkeit zu erweitern.

Effekte von Blaulicht:

  • wirkt in erster Linie anti-entzündlich
  • steigert die NO-Produktion
  • aktiviert die Telomerase (Anti-Aging!)

Zudem wird die Fibroblastenaktivität und die damit einhergehende Wundheilung gesteigert und kommt es nachweislich zu einer Verbesserung der Sauerstoffausnutzung im Gewebe. Durch die anti-bakterielle Wirkung lässt sich das Laserpad auch hervorragend im dermatologischen Bereich anwenden.

Wozu wird gelbes Licht eingesetzt?

Gelbes Licht fördert den Serotonin- und Vitamin-D-Stoffwechsel.

Das Vitamin D ist unser "Sonnen-Vitamin" und gleichzeitig auch ein Sonnen-Hormon. Es ist essentiell für Knochen, Bindegewebe, Immunsystem und Infektabwehr. Außerdem beeinflusst es Hormonsystem und Stoffwechsel.

Serotonin ist unser Wohlfühlhormon und an der Regulation zahlreicher Körpervorgänge beteiligt. Wenn es beispielsweise an bestimmte Rezeptoren bindet, beeinflusst es im Herz-Kreislaufsystem die Kontraktion der Blutgefäße. Zudem reguliert es unsere Darmbewegungen. Ohne Serotonin sind wir psychisch labil.

Die Laseruhr steigert nachweislich den Serotoninspiegel im Blut und wirkt dadurch stimmungsaufhellend und vitalisierend. Der Gelblaser stimuliert die mitochondriale Atmungskette am Komplex III (Cytochrome) und wirkt insbesondere stark detoxifizierend und antidepressiv (stark stimmungserhellende Wirkung).

Welche Wirkung hat grünes Licht?

Grünes Licht bindet an Hämoglobin, den eisen-haltigen roten Blutfarbstoff in den Erythrozyten. Es verbessert dadurch die Funktion und die Zellelastizität der roten Blutkörperchen sowie die Sauerstoffversorgung. Weitere Effekte:

  • Verbesserte Sauerstoffaffinität (Fähigkeit des Hämoglobins O2 zu binden)
  • Milchsäureregulierung
  • Verminderung der Zähflüssigkeit des Blutes
  • Verbesserte Durchblutung
  • Aktivierung von Reparaturprozessen

Wie gelbes Licht stimuliert grünes Licht den Komplex III der mitochondrialen Atmungskette (Cytochrom C Reduktase).

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Hoher Tragekomfort zu Hause oder unterwegs
  • Einfache Bedienung
  • Vielseitig einsetzbar
  • Geringer Zeitaufwand: Sofortige und nachweisliche Effekte in nur wenigen Minuten (1-2x täglich für ca. 30 Minuten)
  • Keine Nebenwirkungen

Photodynamische Wirkung

Während UltraCur+ (Curcumin) in Kombination mit Blaulicht photodynamisch wirkt, wird PhotoActive+ (Chlorophyll & Phycocyanin) sowohl durch blaues Licht als auch durch rotes und gelbes Licht aktiviert.

Um die Wirkung der Laseruhr zu verstärken, empfehlen wir daher unsere Nahrungsergänzung UltraCur+ bzw. PhotoActive+.

Beide können über den Onlineshop der W Medical Systems GmbH bestellt werden: www.wmedicalsystems-shop.com

UltraCur+Pro 60 Kapseln: 69,-EUR*    

UltraCur+Pro 120 Kapseln: 119,-EUR*

PhotoActive+ 60 Kapseln: 59,-EUR*

*zzgl. USt. und Versand

Gelblicht stimuliert zudem einen der stärksten natürlichen Photosensitizer, das Hypericin aus dem Johanniskraut, und bietet sich daher ebenfalls für die photodynamische Therapie an.

In Kombination mit Hypericin (natürliches Antidepressivum) ist Gelblicht zudem hoch wirksam bei der Therapie von Depressionen und außerdem zur Therapie viraler und chronischer bakterieller Infektionen geeignet.

Erholen Sie sich vom Alltag: Laden Sie Ihre Akkus wieder auf und tun Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes - ganz nebenbei!

Bestellungen und Anfragen

Kontaktieren Sie unseren Partner, die W Medical Systems GmbH:

 

Per E-Mail: info@wmedicalsystems.com

Oder telefonisch: +49 (0) 5273/3894506