Weber Medical

Die weber medical GmbH entstand im Jahr 2003 nach langjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich der medizinischen Lasertherapie.

Im Jahr 2004 erhielt das Unternehmen von der deutschen Regierung und der Europäischen Union finanzielle Förderung, die die Entwicklung des weltweit ersten Laser-Mehrkanalsystems zur externen Schmerzbehandlung ermöglichte.

Schon kurze Zeit später wurde ein weiteres Mehrkanalsystem zur invasiven Lasertherapie entwickelt und zugelassen. Mit Hilfe von interstitiellen, optischen Fasern kann mit diesem Gerät noch mehr Laserlicht in tiefe Gewebsschichten gebracht werden.

Neben Schmerztherapie und regenerativen Behandlungsmethoden finden die Geräte von weber medical hauptsächlich in der photodynamischen Therapie (PDT) Anwendung. Sie kommen sowohl oberflächig, als auch interstitiell bei der Behandlung so ziemlich aller Krebsarten zum Einsatz. Dank der interstitiellen faseroptischen Lasermethode können Therapeuten sogar tief liegende Tumore (z.B. Bauchspeicheldrüsenkrebs) behandeln.

Mit der Entwicklung der ersten injizierbaren liposomalen Indocyaningrün-Infusion erschloss weber medical ganz neue Dimensionen im Bereich der PDT, denn diese Substanz ist in der Lage in Kombination mit den tief eindringenden Infrarotlasern starke photodynamische Effekte hervorzurufen. 

weber medical wurde schnell zu einem der führenden Unternehmen im Bereich der medizinischen Lasertechnologie. Neben der Entwicklung neuer Geräte betreibt weber medical Behandlungszentren in Deutschland und Thailand (Bangkok).

Mit dem Ziel eines weltweiten Netzwerks aus Distribution, Entwicklung und Bildung gründete das Unternehmen im Jahr 2006 die Internationale Gesellschaft für Medizinische Anwendungen (damals unter dem Namen EGLA). 

weber medical legt hohen Wert auf einen kunden- und servicefreundlichen Vertrieb mit fachlicher Kompetenz unter ständiger Ansprechbarkeit. Zudem werden an den verschiedenen Standorten hochwertige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt, um einen hohen Standard und eine ständige Weiterentwicklung der Produkte zu gewährleisten.

Das hochgesteckte Ziel des Unternehmens ist ein integriertes Konzept:Die Vereinigung von Forschung, Entwicklung, Ausbildung und servicefreundlichem Vertrieb unter einem Dach.